Vertretung

Die Vertretung des Eigentümers gegenüber Mietern, Behörden, Versicherungen, Rechtsanwälten, Grundpfandgläubigern und sonstigen Dritten in allen die Verwaltung des Grundstückes betreffenden Angelegenheiten.

Die Beauftragung eines Rechtsanwalts zur Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des Eigentümers, insbesondere im Falle von gerichtlichen Auseinandersetzungen betreffend Mietstreitigkeiten (z. B. Mietforderungen, Zwangsräumungen) und sonstigen im Zusammenhang mit der Verwaltung stehenden Rechtsstreitigkeiten.

Der Verwalter ist berechtigt, im Namen des Eigentümers, Verträge mit Energieversorgern und anderen Dienstleistungsunternehmen abzuschließen sowie für eine ordnungsgemäße Versorgung der Anlage mit Rundfunk, Fernsehen und Telefon zu sorgen. Ein Breitbandkabelanschluss des Grundstücks bedarf der Genehmigung des Eigentümers, sofern nicht bereits vorhanden.

Wohnungsabnahmen bei Mieterwechsel.

Die Abwicklung von Versicherungsschäden, die das Haus oder das Mietverhältnis betreffen.

Der Abschluss notwendiger und/oder zweckmäßiger Wartungsverträge in Abstimmung mit dem Eigentümer für die Anlagen und Einrichtungen des Grundstückes.